3 wichtige Ansatzpunkte um beruflichen Erfolg zu vermeiden

1
337

Solltest du unbedingt deinen aktuellen Status im Beruf beibehalten und nicht weiterkommen wollen, sind folgende Tipps sehr hilfreich.

Falls du allerdings noch mehr vorhast, sind die Punkte wiederum dringend zu vermeiden.

Ich mache das!

Jeder, der etwas kann, wird  sehr geschätzt und erhält weitere Aufgaben.

machst du immer nur Fehler, kannst du deinen Arbeitsumfang klein halten. Keiner möchte dir dann neue oder wichtige Themen geben.

Gehen wir mal davon aus, dass du zu der ersten Gruppe gehörst.

Was passiert nun?

Du erhältst immer neue Aufgaben und erfüllst diese (wie erwartet) auch mit hoher Geschwindigkeit und guter Qualität. Durch die zunehmende Arbeitslast musst du dich entscheiden, ob du Qualität oder Geschwindigkeit anpasst.

Besserer Ansatz

  • Beziehe weitere Personen ein.
  • Delegiere einfache Arbeiten.
  • Versuche möglichst unkompliziert und nachvollziehbar zu arbeiten.
  • Ermögliche deinen Kollegen, ALLE deine Tätigkeiten ausführen zu können.

Mach dich ersetzbar! Nur so wird es deinem Chef möglich, dich auf eine höhere Position zu bringen!

Gib mir mehr Geld, dann leiste ich mehr

„Chef, wenn du mehr Leistung von mir erwartest, musst du mir mehr Geld bezahlen.“

Es ist immens wichtig, dass man angemessen bezahlt wird. Menschen, die finanzielle Probleme haben, sind oft durch ihr Privates abgelenkt und können sich somit nicht entwickeln. Hier geht es allerdings um die richtige Reihenfolge. Zeige deine Leistung, brenne für deinen Job und dein Chef wird dies sicher honorieren.

Beispiel zur Motivation:

  • Ich finde das Thema spannend.
  • Mich reizt die Herausforderung.
  • Ich finde es super, dass ich zum Erfolg meines Unternehmens beitragen kann.

Ein sehr beeindruckendes Beispiel wurde in einem Film mit Will Smith dargestellt:

Das Streben Nach Glück [dt./OV]

Wikipediaartikel zum echten Chris Gardner

Ich bin fachlich der Beste. Alles andere ist unwichtig!

Viele Mitarbeiter haben sich in ihrer Ausbildung  / ihrem Studium auf die Entwicklung ihrer fachlichen Fähigkeiten konzentriert. Dies ist auch ein wichtiger Baustein, um überhaupt im Berufsleben Fuß zu fassen. Mitarbeiter, die allerdings dieses Vorgehen langfristig beibehalten, werden sich nicht ganzheitlich entwickeln.

Weitere Entwicklungsfelder wären hier zum Beispiel:

  • Unternehmerisches Denken und Handeln.
  • Methodik für effektives und effizientes Arbeiten.
  • Sozialkompetenz für den Umgang mit Kollegen und das Team
  • Vermittlung von Informationen (z.B. Im Team, Präsentationen)

Welche Ansätze verfolgst du, um beruflichen Erfolg zu vermeiden?

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here